Allgemein

„Bayern erleben – Das Magazin“ neu im BR Fernsehen

Diesen besonderen saisonalen bayerischen Rhythmus greift das neue Primetime-Format „Bayern erleben – Das Magazin“ in jeder Ausgabe auf. Es erzählt die Geschichten der Menschen vor Ort, die sich ganz individuelle Vorhaben und Ziele gesetzt haben. Immer mitten im Geschehen: Moderator Matthias Luginger. Das Motto der ersten Sendung am Pfingstmontag, 1. Juni 2020, um 21.00 Uhr im BR Fernsehen ist „Zurück ins Leben“, weitere Folgen sind dann immer monatlich geplant. Jede Folge ist nach der Ausstrahlung für ein Jahr in der BR Mediathek verfügbar.

In der ersten Sendung wird Moderator Matthias Luginger zum Schäfer.

Er hilft einem fränkischen Hirten, seine Schafherde mit 1300 Tieren auf die Sommerweide in Oberfranken zu bringen. Welche Herausforderungen dabei entstehen, ob Matthias Luginger alle Fähigkeiten hierfür mitbringt und er wirklich die unglaublich vielen Tiere in Zaum halten kann – um diese Fragen dreht es sich immer wieder in der Auftaktsendung.

Weitere Themen:

Zum ersten Mal Highline

Hobby-Slacklinerin Louisa Kühne möchte zum ersten Mal auf eine Line in luftiger Höhe – 50 Meter hoch auf einer Alpenspitze. Ihr Bruder „Friedi“ – Weltrekordhalter – leitet sie an.

Vogelstation Regenstauf

Wenn ein Vogel in Not ist, hilft die Vogelstation des LBV bei Regensburg. Zur Nistzeit haben die Helfer grade alle Hände voll zu tun, die kleinen Patienten am Leben zu halten und zur Auswilderung vorzubereiten.

Neue Torte fürs Tafelzier

Das Nürnberger Café Tafelzier – bestes Café Deutschlands 2018 – bereitet sich auf die Wiedereröffnung vor. Die junge Konditorin Tamara Seidenglanz hat gerade neu angefangen und soll eine gleich eine neue, schwierige Torte backen. Die Erwartungen an die Vizeweltmeisterin sind hoch.

Mohn in Bayern

Ein Oberpfälzer Bio-Bauer hat sich auf Mohn spezialisiert. Gerade muss er dafür sorgen, dass die jungen Pflanzen hochkommen und sich gegen das Unkraut durchsetzen. Spezialmaschinen gibt es dafür nicht, er muss Versuche starten. Schafft er es, seinen Mohn zu retten?

Hintergrund

Das Primetime-Format „Bayern erleben – Das Magazin“ taucht tief in Bayern und die Stimmung des kommenden Monats ein und nimmt den speziellen Rhythmus Bayerns und seiner Regionen auf. Moderator Matthias Luginger (Foto) begibt sich zu den Menschen vor Ort und begleitet sie auf ihrem Weg zu dem Ziel, das sie sich für diese Zeit gesteckt haben. Die Haltung der Sendung ist heutig, herzlich und auch mal hintersinnig. Die Themen und Geschichten sind immer nah dran an den Menschen, ihren Zielen und Vorhaben. Sie reichen von bodenständig bis schräg, von modern bis traditionell, von ländlich bis urban. Bayern erleben – das wird hier ganz wörtlich genommen.

Der Moderator

Der aus Landshut stammende Moderator Matthias Luginger ist ein aktiver Reporter ohne Berührungsängste. Er lernt gerne Menschen kennen und ist immer gleich selbst dabei, wenn es um neue Aufgaben und spannende Geschichten geht, die er begleiten und manchmal sogar aktiv mitgestalten kann – nach dem Motto: „Da komm‘ ich mit, das probier‘ ich aus“.

Weitere Informationen zur Sendung gibt es unter www.br.de.

Text und Foto: Bayerischer Rundfunk – Moderator Matthias Luginger versucht sich in der ersten Folge von „Bayern erleben – Das Magazin“ als Schäfer

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!