Grüne Woche Berlin

Bayern bereiten sich wieder auf Grüne Woche vor

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Auch 2018 wird es in Berlin die weltgrößte Messe für Ernährung geben, die Internationale Grüne Woche. Diese dauert vom Freitag, 19. Januar bis Sonntag, 28. Januar. In den Messehallen unter dem Funkturm präsentieren sich zu Themen Ernährung, Landwirtschaft und Tourismus Aussteller aus aller Welt, unter ihnen auch wieder eine Gemeinschaft von Erzeugern aus den Landkreisen Rosenheim und Traunstein. In einer eigenen Bayernhalle treten auf der Bühne im Biergarten, der vom Entenwirt vom Samerberg bewirtet wird, Musik- und Trachtengruppen aus allen bayerischen Bezirken auf. Die Nachfrage nach diesen Auftritten ist sehr groß, derzeit gibt es nur noch einen offenen Termin, dieser ist Mittwoch, 24. Januar. Interessierte Musik-, Alphorn-, Schnalzer, Trachten- oder auch Gesangsgruppen können sich an die Gäste-Information Samerberg, Anton Hötzelsperger, Telefon 0179-5021524 oder per email an anton-hoetzelsperger@t-online.de wenden.

Foto: Hötzelsperger – Eindrücke von der Grünen Woche in der Bayernhalle von Berlin

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.