Gastronomie

Bayern bekommt Weißwurst-Denkmal – Einweihung am 19. September

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Bayerns erstes Weißwurst-Denkmal wird am Sonntag, 19. September um 11 Uhr bei der Gaststätte “Donisl” am Münchner Marienplatz vorgestellt. An der großen Einweihung des Denkmals beteiligen sichh Blasmusikanten, die Gitarren-Christl, Peter Böhme, Münchner Schönheitsweiber und andere. Der Eintritt ist frei. Initiator ist der Filmemacher Klaus Bichlmeier (ZeitReise Bayern), der sich freut, das Denkmal an einem urigen und würdigen Platz bei Donisl- und Wiesenwirt Peter Reichert aufstellen zu dürfen.

Foto: M. Klein

Weitere Informationen: info@a-1-filmtechnik.de   oder   beim  Donisl

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!