Kultur

Bayerisches Jazzweekend 2022 in Regensburg – Bewerbung verlängert

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger
Verlängerung der Bewerbungsphase bis 24. Januar 2022   –   Der Bewerbungszeitraum für das Bayerische Jazzweekend 2022 bleibt noch bis 24. Januar 2022 offen. Gesucht werden nationale und internationale Musikerinnen und Musiker, Bands und Kombinationen aller Richtungen und Sparten des Jazz – von Dixieland über Swing und Bebop bis hin zu Free Jazz ist alles gefragt. Interessierte Jazzmusikerinnen und Jazzmusiker können sich unter www.jazzwe.de bewerben. Neben dem Bewerbungsformular finden sich dort auch die wichtigsten Fragen zum Bewerbungsprozess und alle Informationen rund um das Bayerische Jazzweekend, das von 14. bis 17. Juli 2022 die Stadt in flimmernden Jazz taucht.

Bayerisches Jazzweekend 2022 vereint neue Akzente und altbewährte Aspekte   –   Mit dem Wechsel der Intendanz und dem Einsatz eines externen Kuratoren-Teams setzt das Jazzweekend 2022 bewusst neue und innovative Akzente. So sichtet nach Abschluss der Bewerbungsphase ein breitaufgestelltes und überregionales Kuratorium rund um den neuen künstlerischen Leiter Christian Sommerer die eingegangenen Bewerbungen mit fachlicher Expertise. Darüber hinaus treffen mehr Transparenz und ein neues Erscheinungsbild auf liebgewonnene Aspekte, die auch weiterhin prägend sein werden und die Regensburger Altstadt vom 14. bis 17. Juli 2022 in ein flirrendes Fest verwandeln. Denn das Bayerische Jazzweekend 2022 steht für Neues und Altbekanntes, für wippende Köpfe und zuckende Fußspitzen, für das Entdecken von neuen musikalischen Gesichtern, für die Wiedersehensfreude von alten Größen und für ein gemütliches Treiben durch die Regensburger Altstadt.

Weitere Informationen unter www.jazzwe.de

Bericht: Stadt Regensburg

Foto: Klaus Bichlmeier / ZeitReise Bayern

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!