Landwirtschaft

Bayerischer Bauernverband: Grillsaison beginnt

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Wenn die Sonne scheint und die Temperaturen steigen, steigt auch die Lust auf‘s Grillen. Vor dem Start in die Grillsaison haben Bäuerinnen und Bauern am Mittwoch in mehr als 60 Städten bundesweit auf Bauernmärkte, auf Marktplätze und in Fußgängerzonen eingeladen, um gemeinsam mit Verbrauchern zu grillen und über regionale Lebensmittel zu informieren. „Auch beim Grillen sind saisonale und regionale Produkte das A und O. Da weiß ich, was ich woher habe und, dass Qualität dahinter steckt“, sagte der deutsche Grill-Vizemeister Martin Schulz am Mittwoch auf dem Bauernmarkt in Feucht.

Gemeinsam mit Kreisbäuerin Marion Fischer, dem Bauernmarktkonferenz-Vorsitzenden Sigmund Geier und den Besuchern wurde auf dem Bauernmarkt gebruzzelt und gegrillt. Auf dem Menü standen Spieße vom Schwein, Rind und Reh, Wok-Gemüse, Äpfel im Speckmantel oder Apfel-Zimt-Schnecken. „Bei der Zubereitung am Grill sind keine Grenzen gesetzt“, sagte Marion Fischer, Kreisbäuerin des Bayerischen Bauernverbandes im Nürnberger Land. „Bei unseren Grill-Aktionen geht es deshalb auch nicht nur um Fleisch, sondern um die ganze Vielfalt der Lebensmittel von bayerischen Bauernhöfen.“
„Mit pfiffigen Ideen und Rezepten kann man sich diese Vielfalt auf den Grill holen. Martin Schulz hat heute gezeigt, dass man einfach alles auf den Rost legen kann – man muss nur wissen wie!“, sagte der Bauernmarktkonferenz-Vorsitzende Sigmund Geier. „Und das Beste ist, dass Verbraucher auf den Bauernmärkten aus erster Hand erfahren, woher ihre Lebensmittel kommen und wie sie erzeugt wurden. Wenn man weiß, wo das Fleisch und das Gemüse auf dem Grillrost herkommen, ist der Genuss nochmal größer.“ Entsprechend lautet das Motto der Grill-Aktionen der bayerischen Bäuerinnen und Bauern „Wir machen Heimat heiß – Dein Sommer mit den bayerischen Bauern“.

Bei zahlreichen Aktionen können Verbraucher erleben und schmecken, wie viel Qualität und Geschmack in den Produkten von den Bauern aus ihrer Region stecken. „Mit Lebensmitteln von bayerischen Bauernhöfen bekommt man Grillgenuss aus der Region. Und wir Bäuerinnen und Bauern wollen diesen Lebensmitteln auch ein Gesicht geben, uns den Fragen der Kunden stellen und Einblick in unsere Arbeit geben“, sagte Kreisbäuerin Marion Fischer.

Auch in den nächsten Tagen wird es in ganz Bayern weitere Veranstaltungen unter dem Motto „Wir machen Heimat heiß – Dein Sommer mit den bayerischen Bauern“ geben. Viele Grillrezepte sowie Infos und Bilder von den Aktionen gibt’s unter www.BayerischerBauernVerband.de/DeinSommer-Grillaktion

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist und Leiter der Gäste-Information Samerberg bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.