Brauchtum

Bayerische Meisterschaften im Gruppen-Goaßlschnoizen in Traunstein

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Alle drei Jahre finden die Bayerischen Meisterschaften im Gruppen-Goaßlschnalzen in der Chiemgauhalle in Traunstein statt, die Traunsteiner wechseln sich dabei im Wechsel mit Weilheim und Miesbach ab. Heuer findet der Landeswettbewerb zum 28. Male statt und er beginnt am Sonntag, 23. April um 10 Uhr. Gemeinsame Gastgeber und Ausrichter sind die Goaßlschnalzergruppen von Truchtlaching, Seeon, Siegsdorf, St. Leonhart am Wonneberg und Prien a. Chiemsee. Für Essen und Trinken, Kaffee und Kuchen sowie für musikalische Unterhaltung wird gesorgt sein.

Nähere Informationen: www.alztaler-truchtlaching.de

Foto: Hötzelsperger – 1.  Zuletzt 2014 in Traunstein siegte die Goaßlschnalzer-Mannschaft aus Schliersee   2. Priener Goaßlschnalzer

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist und Leiter der Gäste-Information Samerberg bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.