Gastronomie

Bayerische Bierkönigin beim ERDINGER Weißbräu

Am Montag, den 9. August hatte ERDINGER Weißbräu die Ehre, die neue Bayerische Bierkönigin Sarah Jäger empfangen zu dürfen. Für die 31-Jährige war es einer der ersten Brauerei-Besuche in ihrer noch jungen Amtszeit – im Mai wurde sie gekrönt. Die Schwandorferin ist somit die 11. Bayerische Bierkönigin und zudem die Erste aus der Oberpfalz. Umso mehr freute sich die Privatbrauerei über den Besuch.

Während einer kurzweiligen Brauereiführung erklärte Dr. Stefan Kreisz, Geschäftsführer Technik, Logistik, Personal und Einkauf bei ERDINGER Weißbräu, der aktuell höchsten Repräsentantin des bayerischen Kulturguts die Abläufe beim ERDINGER – von den besten Rohstoffen bis hin zum edelgereiften Weißbier. Anschließend ging es ins Besucherzentrum, denn die Führung hatte Lust auf ein frisches ERDINGER Weißbier gemacht. Für Sarah Jäger ein besonders interessanter Moment, da sie neben ihrer Regentschaft derzeit eine Ausbildung zur Sommelière absolviert. Das Fazit der angehenden Genuss-Expertin: „Es war ein rundum gelungener Tag bei ERDINGER und ich habe eines ganz deutlich gemerkt: Hier wird die traditionelle Braukunst hochgehalten. Die kompromisslose Qualitätsphilosophie der Privatbrauerei in jedem Brauschritt hat mich beeindruckt. Und das schmeckt man dann auch! Vor allem die diesjährige ERDINGER Festweiße hat mich mit ihren geschmeidigen Malzaromen und ihrem ausgewogen kräftigen Geschmack absolut überzeugt – einfach herrlich süffig.“ Ebenso angetan vom hoheitlichen Besuch waren ERDINGER Inhaber Werner Brombach und Dr. Stefan Kreisz: „Es ist für ERDINGER eine große Freude, dass wir als einer der ersten Brauereien Sarah Jäger bei uns begrüßen durften, schließlich trifft man ja nicht alle Tage eine echte Königin. Das Amt der Bayerischen Bierkönigin bringt ein hohes Maß an Wissen, Verantwortung und Leidenschaft mit sich und Sarah Jäger repräsentiert es in Perfektion.“

Unsere Presseinformation finden Sie im Anhang sowie zum Druck freigegebenes Bildmaterial nachfolgend zum Download. Klicken Sie dazu auf das Bild und anschließend auf “Grafik speichern unter”. Bildquelle: Peter Bauersachs/ERDINGER Weißbräu.

Bitte beachten Sie: Alle anwesenden Personen hatten an diesem Tag entweder bereits vor mindestens 14 Tagen ihre Zweitimpfung gegen Covid19 erhalten oder konnten im Vorfeld einen negativen Corona-Test, der nicht älter als 24 Stunden war, vorweisen.

Bericht und Foto: Erdinger Weißbräu

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!