Brauchtum

Bayer. Stipp-Visite bei Schuster Auer am Samerberg  

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

“Gute und saubere Schuhe sind das Fundament, auf dem aktive und attraktive Trachtlerinnen und Trachtler stehen und auf denen sie gehen, platteln und tanzen“ – auf diesen Grundsatz einigten sich der Landesvorsitzende des Bayerischen Trachtenverbandes Max Bertl und Bayernbund-Landesvorsitzender Sebastian Friesinger bei einem Besuch im Trachtengeschaft Auer in Törwang am Samerberg. Dabei kam Senior-Chef Hans Auer auch deswegen ein Lob, weil sich seine Familie und sein Team in den letzten Jahren auch auf die Herstellung eigener Haferlschuhe für Männer und Frauen herangewagt haben. Die handgemachten Schuhe werden nach individuellen Abmessungen und Kundenwünschen angefertigt und können sowohl im Laden als auch ab und zu bei Trachtenmärkten erworben werden.   

Foto: Hötzelsperger – Eindrücke vom Besuch in Törwang von links Schuster Hans Auer, Landesvorsitzender Max Bertl vom Bayerischen Trachtenverband und Bayernbund-Landesvorsitzender Sebastian Friesinger.

Nähere Informationen: Schuh Auer, Tel. 08032-8787, www.schuh-auer.de

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!