Landwirtschaft

Bayer. Foto-Wettbewerb zum Bauernhof-Erlebnis

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Auf einem bayerischen Bauernhof kann man viel erleben. Was das alles sein kann, das soll ein Fotowettbewerb vor Augen führen, den Landwirtschaftsminister Helmut Brunner zum 100-jährigen Jubiläum des Freistaats startete. Die 100 besten Bilder von Bauernhoferlebnissen werden dabei prämiert. „Ob im Stall, auf der Weide oder im Feld, auf unseren Höfen ist zu jeder Jahreszeit viel Interessantes und Spannendes geboten“, sagte Brunner zum Auftakt des Wettbewerbs. Mit möglichst ausdrucksvollen Fotos sollen die Besucher der bayerischen Bauernhöfe deutlich machen, was für sie eine echte Attraktion und ein wahres Bauernhoferlebnis darstellt. „Der Wettbewerb soll die Vielfalt und Freude zeigen, mit der die Landwirtschaft und der ländliche Raum das Leben in Bayern prägen und bereichern“, so Brunner. Zudem verspricht er sich von den verschiedenen Impressionen auch neue Anregungen für die Urlaubs- und Erlebnisangebote der Betriebe.

Wer am Wettbewerb teilnehmen möchte, kann bis 15. August unter www.mein-schoenstes-bauernhoferlebnis.bayern ein bis zwei Fotos hochladen und bewerten lassen. Dort finden sich auch die Teilnahmebedingungen und weitergehende Infos. Die Fotos müssen auf einem aktiven bayerischen Bauernhof aufgenommen und der Bezug zum Hof erkennbar sein. Bis Mitte Oktober kann dann über die Bilder abgestimmt werden. Entscheidend ist die Anzahl der Klicks: Sie bestimmt über die Reihenfolge der Gewinner. Denn die 100 besten Bilder erhalten einen Preis. Als 1. Preis gibt es einen Erlebnisurlaub auf einem Bauernhof im Wert von 500 Euro. Zudem winken den Gewinnern Erlebnistage auf dem Bauernhof, Genusserlebnisse im Hofcafé und Geschenkkörbe mit regionalen Produkten. Der Minister wird die besten Bilder im November persönlich auszeichnen.

Foto: Rainer Nitzsche – Bauernhof-Erlebnis am Samerberg

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.