Gastronomie & Wirtschaft

Bayer.-chinesischer Dialog an der Wirtschaftsschule Alpenland

Am 6. August besuchte die Wirtschaftsschule Alpenland eine Delegation von 16 Berufsschullehrkräften von dem Shandong Vocational College of Industry aus Zibo, VR China. Begleitet wurde die Gruppe vom Vizekanzler der Berufsbildungsstätte, Herrn Wang, dem Übersetzer, Herrn Wang sowie von den Verantwortlichen der Regierung von Oberbayern, Frau Spatz und Herrn Achter.

Die Kolleginnen und Kollegen aus China wurden in der Schule vom Schulleiter, Herrn John, seinem Stellvertreter, Herrn Vieweger, dem Mitarbeiter der Schulleitung, Herrn Lehrer und dem Systembetreuer, Herrn Esterer empfangen.

Mit großem Interesse folgte dem kollegialen Austausch auch Herr Otto Lederer, Abgeordneter des bayerischen Landtags und Mitglied des Ausschusses für Bildung und Kultus.

Dank der hervorragenden räumlichen und digitalen Ausstattung, durch den Landkreis Rosenheim, gilt die Wirtschaftsschule durchaus als Vorzeigeobjekt, nicht zuletzt auch auf Grund der pädagogisch-didaktischen Konzepte zur Umsetzung digitalen Lernens.

Zu Beginn der Hausführung erläuterte Herr John kurz die Werte der Schule, die stets allem Handeln des Kollegiums zugrunde liegen. Im Anschluss konnten sich die Kolleginnen und Kollegen aus China selbst ein „Bild“ der Schule machen.

Am Ende der Veranstaltung hinterließen Herr Lederer und Vizekanzler Wang noch ein paar schriftliche Grußworte im Jubiläumsbuch anlässlich des 70. Geburtstages der Bildungseinrichtung.

Bericht und Fotos: Martin Lehrer

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.