Land- & Forstwirtschaft

Bayer. Bauernverband trauert um Anton Kreitmair

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Der Bayerische Bauernverband trauert um Anton Kreitmair, dem Oberbayerischen BBV-Bezirkspräsidenten. Anton Kreitmair  war seit 2012 Bezirkspräsident des Bezirksverbandes Oberbayern, seit 2005 Mitglied der Landesversammlung und Kreisobmann im Kreisverband Dachau sowie von 2002 bis 2005 stv. Kreisobmann im Kreisverband Dachau. Der Bayerische Bauernverband sowie seine Bäuerinnen und Bauern danken für den vorbildlichen Einsatz und sind mit ihren Gedanken und Gebeten bei der Familie und den Angehörigen.

Foto: BBV – Anton Kreitmair (1963-2020)

Wikipedia  zu Anton Kreitmair:

Ausbildung, Beruf und Familie

Anton Kreitmair besuchte von 1969 bis 1978 die Hauptschule und erwarb über einen Fachschullehrgang die Mittlere Reife. Von 1978 bis 1980 besuchte er die Berufsschule Pfarrkirchen. Es folgte von 1980 bis 1981 die Berufsaufbauschule Pfarrkirchen. Von 1981 absolvierte er die Berufsausbildung zum Landwirt mit anschließender Landwirtschaftsschule in Dachau. Nach Ableistung des Pflichtwehrdienstes bei der Bundeswehr schloss er 1987 bis 1988 die Höhere Landbauschule in Landsberg am Lech ab. Er bewirtschaftet einen Bauernhof in Kleinberghofen (Landkreis Dachau). Er ist römisch-katholisch, verheiratet und hat 3 Kinder.

Politische Ämter und Ehrenämter

Kreitmair ist seit 1991 Ortsobmann im Bayerischen Bauernverband, in Erdweg seit 1996 Gemeinderat. 2004 wurde er Kreisobmann im Kreisverband Dachau des Bayerischen Bauernverbandes, dort ist er seit 2012 auch Bezirkspräsident für Oberbayern. Seit 2002 Mitglied des Dachauer Kreistags. Er trat 2007 in die CSU ein. Bei der Landtagswahl in Bayern 2013 zog er über die Liste im Wahlkreis Oberbayern als Abgeordneter in den Bayerischen Landtag ein.

Parlamentarische Aufgaben

Kreitmair ist Mitglied des Ausschusses für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, und Mitglied des Ausschusses für Umwelt und Verbraucherschutz im Bayerischen Landtag.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!