Brauchtum

Baschtler in Rossholzen sind gerüstet – Probe am Samerberg

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Endspurt und Höhepunkt zugleich ist am kommenden Wochenende beim Trachtenverein „Almenrausch“ Rossholzen auf dem Samerberg. Um dafür und vor allem für den Festheimatabend am Samstag, 18. August und für das Goaßlschnalzertreffen am Montag, 20. August richtig gerüstet zu sein, trafen sich die Trachten- und Schnalzergruppen des Vereins mit der Festmusikkapelle Samerberg unter der Leitung von Benedikt Paul. „Alles bestens, die Baschtler sind gut gerüstet für die weiteren Jubiläumshöhepunkte“ – so der routinierte Benedikt Paul, der mit seiner Musik schon viele Samerberger Festlichkeiten begleitet und gestaltet hat.

Fotos: Rainer Nitzsche – Eindrücke von der Rossholzener Generalprobe

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.