Kultur

Bad Endorfer Theater-Vorfreuden

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Theaterer aus Bad Endorf vermelden:

Liebe Theaterfreunde, die Vorfreude auf unser neues Stück „Der verlorene Sohn“, das am 21. Mai Premiere feiert, wächst  – was dieses erste Bühnen-Foto von den Proben zeigt.

Übrigens: Karten für das Stück „Der verlorene Sohn“ erhalten Sie über unsere Webseite www.theater-endorf.de oder ab 9. April 2018 an unserer Theaterkasse (jeweils Montag, Mittwoch und Freitag (außer Feiertag) von 9.00 – 13.00 Uhr), Tel.: 08053-3743. Aufgrund des großen Andrangs wird eine frühzeitige Reservierung empfohlen.

Bericht und Foto: Markus Hermannsdorfer – Im Bild von links: Josef Kösslinger (Ephraim), Sofia Schröder (Ruth), Peter Langer (Vater), Emilia Chianti (Mirjam) und Konrad Hamberger (Ruben)

Weitere Informationen: www.theater-endorf.de

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.

Wegen Serverumzug kommt es am Montag ab 10:00 Uhr zu einer Betriebsunterbrechung Mehr Infos hier