Allgemein

Bad Endorfer bereiten Weihnachtszauber vor

Auch heuer wird wieder der traditionelle Weihnachtmarkt und dem Titel „Weihnachtszauber“ in Bad Endorf eröffnet.  Der sehr anspruchsvolle neugestaltet Krippenweg wird heuer nochmals verschönert, verbessert und ausreichend mit Unterstützung der Firma SternStrom beleuchtet. Wie in den vergangenen Jahren, machen dies die Bad Endorfer Krippenbauer möglich, die seit vielen Jahren die Tradition des Krippenbaus pflegen und nun auch Ausbildungs- und Fortbildungskurse anbieten.

Gemeinsam mit dem Förderverein „Bad Endorf Weihnachtszauber e.V.“ unter dem Vorsitz von Helmut Fleidl, unterstützt von den Krippenbaumeistern aus Bad Endorf, wird der diesjährige Weihnachtsmarkt um einige Attraktionen reicher. Bad Endorfer Vereine und Organisationen unterstützen diese Vorhaben nach Kräften.

Die Öffnungszeiten des Bad Endorfer Weihnachtsmarktes und das umfangreiche Programm, organisiert vom Vorstand Fleidl und der Marktverantwortlichen Sabine Plank, wird noch gesondert in der Tagespresse und in den Samerberger Nachrichten bekannt gegeben.

Bericht und Fotos: Hans Winkler

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!