Kultur

Bad Aiblinger Adventssingen

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Unter dem Titel „S´gschenkte Glück“ stimmt das Bad Aiblinger Adventssingen am Sonntag, 10. Dezember um 19:00 Uhr im Kurhaus Bad Aibling auf die schöne und fröhliche Weihnachtszeit ein.

Bei ruhigen harmonischen Musikstücken und besinnlichen Texten können die Besucher die Adventshektik für ein paar Stunden vergessen und sich in Weihnachtsstimmung versetzten lassen. Unter dem diesjährigen Titel „S´gschenkte Glück“ wird das Krippenspiel von Mitgliedern der beiden Bad Aiblinger Trachtenvereine dargeboten. Als Sprecher leitet Toni Keller durch den Abend. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von der Dettendorfer Saitenmusi, den Willinger Blechbläsern, den Früah Dirndl (Dirndldreigsang), dem Westerhoiz Trio, dem Ellmosener Männergesangsverein und einer Musikgruppe des Musikfördervereins Bad Aibling e. V.. Die Karten sind im Haus des Gastes, Telefon: 08061-9080-15 sowie an allen weiteren MünchenTicket-Vorverkaufsstellen erhältlich. Der Eintritt kostet 12 Euro, ermäßigt 10 Euro. Kinder und Schüler zahlen 7 Euro. Unterstützt wird das Adventssingen von der AIB-KUR GmbH & Co. KG; der Gas & Wärme GmbH Bad Aibling; der Kanzlei Haubner, Schäfer & Partner sowie von der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling und der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG.

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.