Kultur

Bad Aibling: Wiener Lieder und alpenländische Klänge

Beim Frühschoppenkonzert am vergangenen Sonntag, 26. Juli, begeisterten die 4 Hinterberger Musikanten gemeinsam mit der Sängerin Gigi Pfundmair das Publikum im Brunnenhof des Kurhauses Bad Aibling mit einem frisch-fröhlichen Melodienstrauß. Mit Couplets, Schlagermelodien und traditioneller Volksmusik vertrieben die Musikanten die anfänglich dunklen Regenwolken am Himmel. Und so konnten die Besucher die alpenländischen Klänge und Wiener Lieder dann schließlich auch bei strahlendem Sonnenschein genießen.

Die seit über 35 Jahren bekannten 4 Hinterberger Musikanten aus dem Inntal stehen öfters mit Gigi Pfundmair gemeinsam auf der Bühne. Die studierte Opernsängerin tritt unter anderem immer im Festzelt der Oiden Wies´n auf dem Münchner Oktoberfest auf.

Im September dieses Jahres kommen die vier Musiker noch einmal zum Frühschoppenkonzert mit der sympathischen Münchnerin auf der Open Air Bühne im Kurpark zusammen.

Text und Fotos: AIB-KUR GmbH & Co. KG

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!