Allgemein

Auszeichnung für Biosphärenregion Berchtesgadener Land

Die Verwaltungsstelle der Biosphärenregion Berchtesgadener Land freut sich, dass ihre Bildungsarbeit zum wiederholten Male durch das Bayerische Umweltministerium mit dem Qualitätssiegel „Umweltbildung.Bayern“ ausgezeichnet wurde. Die Auszeichnung belegt, ebenso wie die positiven Rückmeldungen der Teilnehmenden zu den einzelnen Veranstaltungen, die hohe Qualität der Bildungsangebote sowie die fachliche Kompetenz und die Professionalität der Referent*innen.

Dabei richtet sich das Programm an ein vielfältiges Publikum, von Kindergartenkindern über Schüler*innen bis zu Erwachsenen. Gemeinsam mit den Referent*innen der Biosphärenregion entdecken beispielsweise Kindergarten-Gruppen den märchenhaften Wald, erleben Schüler*innen den Lebens- und Wirtschaftsraum Alm oder bekommen Erwachsene Upcycling-Tipps für den Alltag. Zudem treffen sich zwei Kindergruppen wöchentlich, um die Natur zu erforschen und sich für die nachhaltige Entwicklung unserer Heimat zu engagieren. Neben den etablierten Dauerprogrammen gestaltet die Verwaltungsstelle mit verschiedenen regionalen Partnern maßgeschneiderte Einzelveranstaltungen.

Das pädagogische Anliegen der Biosphärenregion besteht darin, Menschen ihre Verantwortung hinsichtlich der nachhaltigen Entwicklung unserer Heimat aufzuzeigen und sie zu einem entsprechend nachhaltigen Lebensstil zu motivieren.

Häufig steht am Anfang ein begeisterndes Naturerlebnis, wie beispielsweise der Anblick einer blühenden Almwiese mit Mehlprimeln und Enzian. Dass unser Handeln direkten Einfluss darauf hat, ob Landschaften und Artenvielfalt erhalten bleiben, wird häufig erst auf den zweiten Blick klar. Zudem vermitteln praktische Workshops, wie nachhaltiges Handeln im Alltag Freude bereiten kann und jeder seinen Beitrag zu Klimaschutz, dem Erhalt der regionalen Landschaft sowie globaler Nachhaltigkeit leisten kann. Wer den Wert der natürlichen Ressourcen selbst erlebt und erkennt, ist motiviert nachhaltig zu leben und aktiv unsere Vielfalt zu bewahren.

Bericht und Fotos: Biosphärenregion Berchtesgadener Land

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!