Allgemein

Ausstellung von Dirk Waltenbauer in Prien

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Zur Ausstellung mit Bildern von Dirk Waltenbauer und Livemusik mit der Band Choose Jazz lädt die Bar „Azur“ im Ristorante „Verde“, Seestraße 41 in Prien, ein am Sonntag, 19. November 2017, um 19 Uhr. Das Musikprogramm beginnt um 20 Uhr. Den Besucher erwartet optisch eine Reise über weite Horizonte, hochfliegend, in mythologische Welten in azur und verde.

Dirk Waltenbauer erzählt in seinen Bildern Geschichten in Acryl, Pastell, Aquarell, die sich dem Betrachter oft erst auf den zweiten Blick erschließen. Nach dem Studium von Malerei, Grafik und Werbedesign sowie beruflicher Tätigkeit als Grafiker, Illustrator und Art-Director sucht er in seinem neuen Lebensmittelpunkt in Prien Auseinandersetzung und Ausdrucksmöglichkeiten unterschiedlichster Facetten. Thematisch ist er stark beeinflusst von Natur, Bewegung und Mode, Reisen in viele Länder und in die eigene bunte oft surreale Welt der Phantasie. Ein Zitat von André Heller findet er auf sich sehr zutreffend: „Die größten Abenteuer sind in deinem Kopf, und sind sie nicht in deinem Kopf, dann sind sie nirgendwo“.

In der Reihe „Livemusik sonntags im „Azur“ präsentiert das Trio Smooth Jazz am 19. November ungewöhnliche Arrangements alter Standards und jazziger Popsongs mit vielen Hintergrundinformationen über Musikkünstler und ihre Zeit. Der Name der Band bezieht sich dabei nicht nur auf die Musikrichtung, sondern auch darauf, dass es sich nicht um eine feste Formation handelt, sondern die Musiker jedes Mal neu „gewählt“ werden.

Die Vernissage ist am Sonntag, 19. November, 19 Uhr. Die Musik beginnt um 20 Uhr. Die Ausstellung ist bis 14. Januar 2018 täglich geöffnet von 11 Uhr 30 bis 14 Uhr 30 und von 17 Uhr 30 bis 23 Uhr mit Ausnahme von mittwochs. Livemusik mit wechselnden Gruppen in der Bar jeweils sonntags von 20 bis 22 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.