Kultur

Ausstellung „DREI“ ab 20. September in Neubeuern

Die Künstler Maresa Jung, Angelika Spandl und Manfred Terme eröffnen nächste Woche unter dem Titel „DREI“ eine neue Kunstausstellung in der Galerie am Markt in Neubeuern („Alten Raiffeisen“, Auerstraße 37). Die Vernissage dazu findet am am 20. September um 19 Uhr statt. Anschließend hat die Ausstellung bis zum 6. Oktober freitags, samstags und sonntags geöffnet.

Über die Ausstellung

Als Freunde-Trio vernetzt sind Maresa Jung und das Paar Angelika Spandl und Manfred Terme jetzt auch durch künstlerisches Schaffen – daraus ergibt sich ein Austausch über Aufbrüche, Strukturen aus Farbe, Malerei mit Kaffee und Gartenerde aber auch Schlagseite als Objekt. Dreidimensionales und feuergeschwärztes Eichenholz kommuniziert mit fotografierten Ausgrabungen, Urformen mit Inhalt zum Bewahren und für „analoges“ Speichern – Fotografie zum hintergründigen Entdecken. Drei Positionen ohne Hierarchie experimentieren zu einem Gesamtbild aus Photographie, Malerei und Skulptur.

Öffnungszeiten der Ausstellung

  • Freitag, 18 bis 20 Uhr
  • Samstag, 14 bis 19 Uhr
  • Sonntag, 11 bis 19 Uhr

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!