Gastronomie

Aus Liebe zum Bier – Neues vom ERDINGER Brauhaus

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Servus, dürfen wir vorstellen: Kathi und Basti, unsere Frische-Verliebten. Kathi liebt das Leben, die Natur und ihren Basti. Aber vor allem liebt sie es zitronig-fruchtig frisch! Und Basti? Klar, der liebt auch das Leben und die Kathi. Und a gscheits Bier! Gut, dass ERDINGER jetzt alles hat, was es für diese Liebe braucht: ein unwiderstehlich frisches NaturRadler und ein herrlich süffiges Helles.

Der perfekte fifty-fifty Mix aus fruchtig-frischer „Wild-Zitrone“ und süffigem Hellen – das ERDINGER Brauhaus NaturRadler schmeckt einfach a bisserl bösser. Da kann Kathi kaum widerstehen. Doch für Basti kein Grund zur Eifersucht! Er bleibt das einzig wahre Süße in Kathis Leben und zu heiß darf es eh nicht werden. Ideal läuft das NaturRadler nämlich bei 6°C. Dann erreicht es beim Zischometer auch den absoluten Frische-Highscore. Wer es – wie Basti – eher weniger fruchtig mag, der findet beim ERDINGER Brauhaus Helles seine wahre Liebe zum Bier. Süffig, frisch, mit bester Braumeister-Qualität aus Oberbayern! Perfekt gekühlt auf 8°C war es für ihn Liebe auf den ersten Schluck. Seitdem gibt’s neben Kathi nur noch das eine an seiner Seite. Gemeinsam lassen sich unsere Frische-Verliebte nun ihre geschmacklichen Kurzurlaube in Bayern schmecken – mal mit, mal ohne Zitrone, zu jeder Zeit und überall. Dazu braucht‘s weder Seen noch Kloster und auch keine Geschichten aus dem Biergarten. Nur die Biere von ERDINGER Brauhaus.

Brautradition aus Leidenschaft

Unter dem starken Markendach ERDINGER bietet Inhaber Werner Brombach mit dem ERDINGER Brauhaus Helles und dem ERDINGER Brauhaus NaturRadler jetzt zwei untergärige Spezialitäten an. ERDINGER Brauhaus ist mehr als eine Marke, es ist das Versprechen von Werner Brombach an die Zukunft der Bierstadt Erding. Hier wird seit Jahrhunderten die Leidenschaft für Bier gelebt. Im 17. Jahrhundert hat es gar geheißen: „Traunstein und Erding, Vilshofen und Schärding sind in Bayern der Orte vier, wo man braut das beste Bier.” So ist es und so bleibt es in Erding: Qualität ohne Kompromisse! Werner Brombach und seine Braumeister brauen seit jeher nur mit sorgfältig ausgewählten Zutaten, höchstem Können und größter Leidenschaft – aus Liebe zum Bier. Ganz klar, dass die ERDINGER Braumeister-Qualität auch beim Hellen und dem NaturRadler alleroberste Priorität genießt! Dank seiner Heimatverbundenheit bewahrt Werner Brombach mit dem ERDINGER Brauhaus als einer der letzten großen bayerischen Brauer seiner Generation einen Ort für beste Bierkultur.

Bericht und Foto: Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu – www.erdinger.de

ERDINGER Brauhaus Helles und ERDINGER Brauhaus NaturRadler sind ab sofort deutschlandweit im teilnehmenden Handel in der 0,5l- und der 0,33l-Flasche und in der Gastronomie erhältlich. Neugierig geworden? Dann gleich auf die Homepage von ERDINGER Brauhaus unter www.erdinger-brauhaus.de schauen und dem Instagram-Kanal @erdinger.brauhaus folgen. Kathi und Basti freuen sich. Pfiad eich!

 

 

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!