Tourismus

Auf geht’s zum Rosenheimer Herbstfest

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Am 26. August 2017 startet für 16 Tage das große Volksfest im Herzen der Stadt Rosenheim. Alljährlich wird das traditionelle Volksfest mit dem Festzug zum Herbstfestplatz, der Loretowiese, eröffnet. Sowohl Jung, als auch Alt genießen 16 Tage lang die ganz besondere Wiesn-Stimmung, die deftigen und süßen Schmankerl, die vielen gelebten Traditionen –  nicht zu Letzt natürlich auch die familienfreundlichen Preise.

Am zweiten Wiesn-Wochenende begeistert der festliche Erntedank-Sonntag zahlreiche Wiesn-Besucher. Der Gottesdienst findet im Mangfallpark Süd statt und zieht anschließend mit dem Erler Passionskreuz und der aufwändig gebundenen Erntekrone zum Wiesn-Gelände.

Vielfalt und Gemütlichkeit werden auf dem Rosenheimer Herbstfest ganz großgeschrieben. Demzufolge hat sich der Veranstalter, der Wirtschaftliche Verband Rosenheim, auch in diesem Jahr wieder eine gute Mischung an Spiel- und Fahrgeschäften einfallen lassen. Neben dem umfangreichen Spiel- und Fahrvergnügen bietet das Volksfest auch zahlreiche schöne Plätze zum Einkehren. Neben Bierzelt, Biergärten und Festhalle, kann auch in der Weinhütte, dem Proseccostadl oder dem Fischlokal gut gespeist und getrunken werden. Kurz vor Ende des Herbstfestes, am zweiten Wiesn-Donnerstag, erleuchtet das große Brillant-Hochfeuerwerk den Rosenheimer Nacht-Himmel.

Das Fest hat täglich von 11:00 Uhr bis 23:30 Uhr geöffnet (sonntags bereits ab 10:00 Uhr). Der letzte Ausschank ist um 23:00 Uhr.

Ein Tipp: Reisen Sie doch mit dem Guten-Tag-Ticket von Meridian und BOB, jeweils montags bis donnerstag, auf das Rosenheimer Herbstfest – ein Biermarkerl und eine Freifahrt sind Ihnen sicher! Nähere Infos unter www.meridian-bob-brb.de oder in den umliegenden Kundenzentren des Meridian. Diese Aktion erfolgt in Zusammenarbeit mit Wirtschaftlicher Verband Rosenheim, Meridian, Auerbräu und Flötzinger Bräu.

Foto: WV/Peter Schlecker – Wiesneinzug zum Rosemheimer Herbstfest

 

 

 

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.