Brauchtum

Auf geht´s: Plattlerkurs fürs Rosenheimer Herbstfest

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Seit Jahren schon erfreut sich der Blasmusikabend im Flötzinger-Zelt am mittleren Wiesnsonntag großer Beliebtheit. Stimmungsvoller Höhepunkt dabei ist zweifellos, wenn sich die Burschen an jedem freien Fleckerl im größten freistehenden Bierzelt Europas zu einem gemeinsamen Plattler einfinden.

Das Schuhplatteln als Ausdruck echter bayerischer Lebensart auf einfache Weise zu erlernen, ist jetzt ein Angebot des Trachtenvereins „D‘ Innviertler“ Rosenheim an junge Burschen, aber auch gestandene Mannsbilder. Ziel dabei ist, an vier Abenden die Fähigkeit zu vermitteln, dass das Mitplatteln in der Menge am Blasmusikabend möglich ist. Zur Belohnung erhält jeder Kursteilnehmer für den Blasmusikabend am Sonntag, den 3. September 2017 einen reservierten Sitzplatz im Flötzinger-Zelt mit einem Limo- oder Biermarkerl.

Mitmachen kann jeder, ob jung oder alt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Beginn ist am Mittwoch, den 5. Juli um 18.30 Uhr im Saal des Stadtjugendringes im Lokschuppen. Anmeldung und weitere Informationen unter 08036 -21 89.

Foto: Hötzelsperger

Anhang: Flyer_Plattlerkurs

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.