Gastronomie & Wirtschaft

Auerbräu-Starkbierfest in Rosenheim gestartet

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

„Gutes Bewahren und Traditionen Pflegen“ – gemäß diesem Motto ist Auerbräu Rosenheim in die fünfte Jahreszeit gestartet. Bereits zum 23. Mal stand bei der Eröffnung für Ehrengäste aus Politik, Kultur und Wirtschaft Peter Kirmair auf der Bühne, um auf die bierselige Gästeschar sein Herz und manche Derbleckerei auszuschütten. „Grenzenlos“ nannte Kirmair sein heuriges Motto und dies passte in vielfältiger Weise. Garniert mit einer Jamaika-Urlaubs-Insel als Bühnen-Dekoration sowie mit Weisen der Flintsbacher Blasmusik unter der Leitung von Musikmeister Florian Obermair erfreuten sich die Gäste an den zugespitzten Bemerkungen von Peter Kirmair – und natürlich auch an den  kulinarischen Genüssen. Ganz im Sinne vom neuen Auerbräu-Geschäftsführer Tilo Ruttmann, seiner Vorgänger Ferdinand Steinacher und Wilhelm Hermann sowie von Thomas Frank, dem Geschäftsführer für den technischen Bereich – sie glänzten alle zusammen mit dem Festhallen-Team von Andreas Schmidt als eindrucksvolle Gastgeber. Unter den Ehrengästen waren unter anderem Paulaner-Geschäftsführer Andreas Steinfatt, Landrat Wolfgang Berthaler mit vielen Landkreis-Bürgermeistern, die Landtags-Abgeordneten Otto Lederer und Klaus Stöttner sowie Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer von der Stadt Rosenheim. Alle Besucher konnten sich am neuen Auerbräu-Erscheinungsbild und an köstlichen, vielfach ausgezeichneten Bieren erfreuen.

Das Starkbierfest in der Auerbräu-Festhalle dauert noch bis Sonntag, 18. März, hat jeweils von Donnerstag bis Sonntag (Frühschoppen und Mittagstisch bis 15 Uhr) geöffnet und bietet einige besondere Veranstaltungen, so am Sonntag, 4. März ab 10 Uhr mit „Knedl & Kraut“ und den „CubaBoarischen“.

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke vom stimmungsvollen Auftakt des Rosenheimer Starkbierfestes von Auerbräu – Dauer bis Sonntag, 18. März

Weitere Informationen: www.auerbraeu.de

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.