Sport

Auch Deutschland ist raus: Ära Löw endet mit einem 0:2 gegen England

Veröffentlicht von Günther Freund

Die drei aus der “Todesgruppe” schaffen es nicht ins Viertel-Finale: Deutschland, Frankreich und Portugal sind ausgeschieden!

England, das in der Vorrunde keinen Gegentreffer hinnehmen musste, blieb auch gegen Deutschland ohne Gegentor. In einem ausgeglichenen Spiel siegten die Three Lions im Londoner Wembley-Stadion durch zwei Tore in der Schlussphase. In einem Match ohne große Torszenen verhinderte Englands Torwart Pickford gegen Timo Werner und Kai Havertz mit guten Paraden eine deutsche Führung. Manuel Neuer war gegen Raheem Sterling (75.) und Harry Kane (86.) machtlos und somit stand die erste Niederlage einer deutschen Nationalmannschaft im Wembley-Stadion seit 1975 fest.

Über den Autor

Günther Freund

1944 in Bad Reichenhall geboren, Abitur in Bad Reichenhall, nach dem Studium der Geodäsie in München 3 Jahre Referendarzeit in der Vermessungs- und Flurbereinigungsverwaltung mit Staatsexamen, 12 Jahre Amtsleiterstellverteter am Vermessungsamt Freyung, 3 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Zwiesel und 23 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Freyung (nach Verwaltungsreform mit Vermessungsamt Zwiesel als Aussenstelle). Seit 2009 im Ruhestand, seitdem in Prien am Chiemsee wohnhaft.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!