Brauchtum

Atzinger Trachtennachwuchs beim Klöpfeln unterwegs

Im Advent wird im Chiemgau wieder der Brauch vom Klöpfeln gepflegt, donnerstags sind die Dirndl und Buam unterwegs, um den alten Brauch auszuüben und um für soziale Zwecke zu sammeln. Nach vorherigen Proben und Abstimmungen mit dem Jugendleiterteam machen sich die Klöpfergruppen zu Fuß auf den Weg, um in Atzing und in den Nachbarortschaften anzuklopfen. Traditionsgemäß bekommen die Klöpfer für ihre Dienste und guten Wünsche einige Gaben und Spenden.

Der Video Beitrag entstand 2015 mit Kindern vom Trachtenverein Atzing für die Serie „Dahoam in Bayern“ im Bayerischen Fernsehen.

Fotos: Rainer Nitzsche

 

Über den Autor

Rainer Nitzsche

Rainer Nitzsche

Als Webseiten - Programmierer habe ich diese Internetpräsenz entwickelt und erstellt. Mit viel Sorgfalt wurde die Plattform durchdacht, optimiert, gefeilt und getunt. Bin auch für die kontinuierliche Betreuung und Pflege der Webseite verantwortlich und habe ein Auge auf die tägliche Aussendung unseres Newsletters.

Als Reportage-Fotograf möchte ich mit wenigen Bildern wiedergeben, was als geschriebener Text vielleicht Bände füllen würde. Es geht um Ereignisberichte in Bildern. Es gilt, schrittweise und in den richtigen Momenten Entwicklung und Ablauf von Ereignissen festzuhalten, die schließlich in einem Höhepunkt gipfeln. Das bedeutet, meine Fotografien sind sehr oft weniger formell und zeigen den Charakter der Menschen eher in einer pose-freien, authentischen Weise, die nicht inszeniert ist.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.