Allgemein

Atzinger Feuerwehrler beheben Schaden am Feuerwehrhaus

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

In den Wochen vor Ostern verursachte ein bislang unbekannter LKW-Fahrer am Atzinger Feuerwehrhaus einen Schaden am Dach, der in den Osterferien von Atzinger Feuerwehrkameraden wieder behoben wurde. Der Schaden betraf vor allem den Sparren und die Windbretter auf der linken Gebäudeseite und hätte bei Firmenvergabe laut Angebot rund 7.000 Euro betragen. Der Fall kam bei der Polizei zur Anzeige, dennoch konnte der Verursacher nicht ermittelt werden. Da es für diese Situation keinen Versicherungsschutz gab bot die Feuerwehr Atzing der Gemeinde Prien an, die Holz- und Malerarbeiten selbst und ehrenamtlich zu machen. Kommandant Paul Huber wurde dabei von Robert Höhensteiger, Guido Obermaier, Stephan Meier und (Gemeinderat) Gerhard Fischer unterstützt. Das nötige Holz spendierte Zweiter Vorstand Hans Fischer (Sägewerk Rinser) und das Farbmaterial spendierte Malermeister Andreas Hötzelsperger. Für den zweitägigen Arbeitseinsatz bedankte sich die Gemeinde Prien bei der Feuerwehr mit einer Brotzeit- und Getränkespende. Die nächsten Termine der Feuerwehr Atzing sind am Samstag, 7. Mai die Jahresversammlung und am Pfingstmontag, 6. Juni der musikalische Frühschoppen vor dem Feuerwehrhaus. Dieser beginnt mit Wildenwarter Blasmusikanten um 10 Uhr sowie mit einem Kinder- und Jugend-Programm. 

 Fotos: Hötzelsperger – Atzinger Feuerwehrleute reparieren den Gebäudeschaden, der von einem bislang unbekannten LKW-Fahrer verursacht wurde.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!