Tourismus

Aschau i. Chiemgau: neue Busflotte

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Reiter GmbH Rosenheim und Aschau i.Chiemgau investiert weiter in die Modernisierung seiner Busflotte. Mit der Anschaffung von zwei neuen Niederflurlinienbussen vom Typ Iveco Crossway werden zwei alte Busse abgelöst, die bisher neben den weiteren 10 Bussen in Stadt und Landkreis Rosenheim unterwegs waren. Ausgestattet sind die neuen Fahrzeuge mit Euro 6 Motoren Stufe D, die die derzeit strengsten Abgasnormen bei Dieselfahrzeugen erfüllen. Die Busse bieten den Fahrgästen mehr Komfort im Innenraum und mit 45 Sitz- und 30 Stehplätzen reichlich Platz. Eine moderne Klimatechnik sorgen für angenehme Temperaturen im Fahrgastraum und die Sicherheitsgurte an allen Sitzen für optimale Sicherheit aller Fahrgäste. Die Multifunktionsfläche für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen wurde im Vergleich zu bereits vorhandenen Busmodellen vergrößert und durch eine Absenkvorrichtung ausgestattet. Weitere extra ausgerichtete Sitze für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste sowie die mit Brailleschrift ausgestatteten Haltewunschtasten sorgen für ein unbeschwertes Fahren für alle Personengruppen. Die beiden neuen Busse kommen ab sofort im täglichen Linienverkehr zum Einsatz. Firmenchef Gerhard Reiter (rechts) freute sich zusammen mit seiner Lebensgefährtin Petra Schmidtchen und Cousin Claus Reiter (links) die neuen Fahrzeuge im Werk direkt in Empfang zu nehmen. „Mit der Neuanschaffung dieser neuen Busse wollen wir weiter im ÖPNV investieren und ein Zeichen im Klima- und Umweltschutz damit setzen“, so Gerhard Reiter.

Bericht und Foto: Herbert Reiter

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!