Kultur

„Anno dazumal“ in der Siegsdorfer Rathausgalerie

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Gemeinde Siegsdorf lädt unter dem Titel „Siegsdorf anno dazumal“ zu einer Ausstellung mit Bildern aus der Zeit von 1857 bis ca. 1960 in die Rathausgalerie. Vom 27. Dezember 2018 bis zum 24. Februar 2019 sind dort auf großen Ausstellungsflächen Drucke von Ansichtskarten, Auszügen aus Reiseführern und Zeitungsartikeln aus dem Archiv der Gemeinde zu sehen. Kustodin Traudl Maier hat zusammen mit Archivarin Marianne Hunglinger eine Vielzahl von Motiven rundum die Ortschaften der großflächigen Gemeinde zusammengestellt und zu einer sehenswerten Ausstellung vereint. Viele Motive alter Postkarten stellte dazu Hans Lukas aus seiner privaten Sammlung zur Verfügung. Die Ausstellung ist vom 27. Dez. bis zum 24. Febr. täglich von 10 bis 16 Uhr bei freiem Eintritt zugänglich und kann mit einem kurzen Spaziergang durch das Dorf gerne auch mit dem Besuch des Christkindl- und Wallfahrtsmuseum und des Naturkunde- und Mammut-Museum an der Traunbrücke verbunden werden.

Bericht und Foto: Franz Krammer – Bildunterschrift: Das Bild zeigt von links Siegsdorfs Bürgermeister Thomas Kamm, der sich bei den beiden verantwortlichen Damen Traudl Maier und Marianne Hunglinger , sowie bei Ansichtskarten-Sammler Hans Lukas für die informative und ansprechend gestaltete Ausstellung bedankt.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!