Kirche

Angebot der Kirche: Nikolaus-Diplom

Bei Schulungen im November bereiten sich jeweils rund zehn Nikolausdarsteller auf ihre Einsätze in Familien und Einrichtungen vor. In der Katholischen Jugendstelle Landshut, Äußere Regensburger Straße 29, findet am Samstag, 9. November, um 14 Uhr ein Kurs statt. In der Katholischen Jugendstelle Freising, Rindermarkt 5, beginnt eine Schulung am Donnerstag, 14. November, um 19 Uhr. Am Ende der jeweils dreistündigen Veranstaltung erhalten die künftigen Nikoläuse ein Nikolaus-Diplom.

Die Teilnehmer bekämen bei den Schulungen Tipps zur Vorbereitung der Nikolausbesuche, damit die Nikolausfeier für die Kinder und Familien ein schönes Erlebnis wird, heißt es in der Ankündigung. Unter anderem geht es in den Kursen um eine Einführung in das Leben des Heiligen Nikolaus, die Botschaft des Nikolaustages und angemessene Kleidung. Die Teilnehmer erhalten ein 60-seitiges Handbuch, in dem wichtige Informationen und Materialien zusammengestellt sind. Veranstaltet werden die Schulungen vom Erzbischöflichen Jugendamt München und Freising und dem Fachreferat Kinderpastoral im Erzbischöflichen Ordinariat München.

Bericht: Erzbischöfliches Ordinariat

Foto: Katholische Landjugend Wildenwart

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!