Brauchtum

Amboß-Polka beim Blasmusikabend im Flötzinger-Zelt

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Bayerns wohl größter Volksfest-Gemeinschafts-Plattler ist die Amboß-Polka, die seit Jahren im Rahmen des Blasmusikabends im Flötzinger Festzelt auf dem Rosenheimer Herbstfest zur Aufführung kommt. Alle Gänge und Zwischenbereiche werden dabei von jungen Burschen genutzt, um nach der Melodie von der Dreder Musi zu platteln. Der Blasmusik-Abend, der von der Brauereifamilie Steegmüller-Pyhrr, von der Dreder Musi mit ihrem Dirigenten Roland Merk sowie von Ehrengauvorstand Walter Weinzierl vom Bayerischen Inngau-Trachtenverband wurde noch bereichert von Goaßlschnalzer-Auftritten, was ebenso wie der Plattler eine Herbstfest-Einmaligkeit darstellte. Die vielen Besucher im vollen Festzelt dankten den Brauchtums-Gruppen mit starkem Applaus.

Fotos: Franz Ruprecht und Flötzinger Bräu

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!