Tourismus

Am Sonntag: Bankerlsingen im Bankerldorf

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Gmiatlich beinand – g´sunga und g´spuit von Bankerl zu Bankerl geht es am Sonntag, 18. August 2019. Gabi Reiserer, Aschauer Musiklehrerin, wird gemeinsam mit Hans Wiesholzer auf der Ziach mit allen Singfreudigen Lieder aus dem Alpenland anstimmen. Auf der rund halbstündigen musikalischen Reise wird von Bankerl zu Bankerl, mit wunderschönen Blicken auf Aschau i.Chiemgau, gewandert, fröhlich gesungen und musiziert. Kostenlos, keine Anmeldung. Treffpunkt ist um 19.00 Uhr am Kath. Kindergarten an der Singvogelbank „Felix und Cilli“ Nr. 139, Schützenstr. 20 in Aschau im Chiemgau.

Bericht und Fotos: Herbert Reiter

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.