Natur & Umwelt

Am 2. März: Führung “Wölfe im Böhmerwald” im Nationalpark Šumava.

Veröffentlicht von Günther Freund

Vortrag und Führung im Besucherzentrum Srní  (Rehberg) zum tierischen Rückkehrer am Samstag, 2. März.

Im Nachbar-Nationalpark Šumava sind in den vergangenen Jahren einige neue Besuchereinrichtungen entstanden. Am Samstag, 2. März, bietet sich die Möglichkeit, Jan Mokrý, den Leiter der Abteilung Zoologie des tschechischen Nationalparks, zu einem der Besucherschwerpunkte zu begleiten.

 

Zunächst gibt es im Besucherzentrum Srní einen kurzweiligen Vortrag über die Wölfe im Böhmerwald. Anschließend folgt eine Führung durch das angrenzende Wolfsgehege. Ein 300 Meter langer Holzsteg mit Beobachtungsstellen führt in drei bis vier Meter Höhe mitten hindurch. Hier können die Teilnehmer die Tiere beobachten und mehr über ihre Lebensweise erfahren. Pavel Bečka, der für beide Nationalparke grenzüberschreitend arbeitet, wird übersetzen.

Treffpunkt für die zwei bis drei Stunden dauernde, kostenlose Führung ist um 11 Uhr am Besucherzentrum Srní. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung beim Nationalpark-Führungsservice (0800 0776650) möglichst frühzeitig, spätestens jedoch einen Tag vorher, erforderlich.

Redaktion

Günther Freund

1944 in Bad Reichenhall geboren, Abitur in Bad Reichenhall, nach dem Studium der Geodäsie in München 3 Jahre Referendarzeit in der Vermessungs- und Flurbereinigungsverwaltung mit Staatsexamen, 12 Jahre Amtsleiterstellverteter am Vermessungsamt Freyung, 3 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Zwiesel und 23 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Freyung (nach Verwaltungsreform mit Vermessungsamt Zwiesel als Aussenstelle). Seit 2009 im Ruhestand, seitdem in Prien am Chiemsee wohnhaft.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!