Brauchtum

Alphorn- und Weisenbläserkurs in der Steiermark

Mitten im alpinen Bilderbuch-Ambiente direkt am Präbichl bietet das steirische Volksliedwerk zwei Musizierformen an: Alphornspielen und Weisenblasen. Mit dem Allgäuer Alphornvirtuosen Franz Schüssele und dem Flügelhornisten und Trompeter Josef Fuchsberger haben sie zwei Experten dafür gefunden. Notenkenntnisse sind zwar vorteilhaft, aber nicht erforderlich. Der Alphornkurs wird ab 12 Teilnehmern in eine Anfänger- und eine Fortgeschrittenengruppe geteilt. Gespielt wird dabei mit Alphörnern in F, Leihinstrumente stehen zur Verfügung.

Informationen kompakt:

  • Mit: Josef Fuchsberger (Weisenblasen) und Franz Schüsserle (Alphorn)
  • Wann: Samstag bis Sonntag, 18.–19. Juli 2020, Sa. 10 Uhr–So. ca. 15 Uhr
  • Wo: Präbichlerhof, Grübl 6, 8794 Vordernberg
  • Kosten: € 130,– | Mitglieder des Steirischen Volksliedwerks zahlen: € 105,-. Für Mitglieder des Blasmusikverbands gilt bei dieser Veranstaltung ebenfalls der Mitgliederpreis, Quartier & Verpflegung sind selbst zu buchen: Präbichlerhof, T: +43 (0)3849 21960, Mail: info@praebichler-hof.at.
  • Info und Anmeldung: STEIRISCHES VOLKSLIEDWERK | www.steirisches-volksliedwerk.at | T. +43 (0) 316 / 908635

Text und Foto: Steirisches Volksliedwerk

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!