Brauchtum

Almtags-Impressionen vom Oberen Lechgau

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Einen herrlichen Bergtag erlebten die vielen Besucher beim Almtag auf der Buchenbergalm, denn es lud nicht nur das schöne Wetter sondern auch echte Volksmusik, Gesang und Mundartgedichte von den Mitwirkenden des Oberen Lechgau-Verbandes ein. Die Musikanten der kleinen Besetzung der Musikkapelle Buching spielten fleißig für die Besucher am Vormittag auf, die zu Hunderten zu Fuß, mit dem Fahrrad und der Bergbahn gekommen waren. Auch die Lechbrucker Alphornbläser, die Allgäuer Ziachbloß’n aus Seeg, die Seitenkretzer aus Bidingen, die Volksmusikgruppe Prem, das Gesangsduo Zwoastimmig aus Trauchgau, die Buchinger Alphornbläser, die Familienmusik Unhoch aus Wildsteig, Niklas und Roman aus Prem, d’ Hittahocker aus Weißensee, die Wieser Orgelpfeifen und Oberlandler Stubenmusik aus der Wies spielten Bayrische, Polka und Walzer und stimmten lustige und fröhliche Lieder zur Freude der Besucher an, die immer wieder viel mit viel Beifall belohnt wurden. Die Mundartgedichte, die unterhaltende oder auch mal nachdenkliche Geschichten und Sprüche enthielten trugen Gabriel Heiland aus Rottenbuch, Rosmarie Streif aus Buching, Magnus Lipp aus Füssen und Anneliese Zink aus Bidingen vor – wobei die besondere Sprachfärbung des jeweiligen Dialektes entlang des Leches bis ins Kaltental zum Ausdruck kam. Die Auftritte der Gaugruppe boten zwischendurch ein schönes Bild in der herrlichen Bergkulisse des Ammergebirges die das Programm des Almtages abrundeten. Ein wunderbarer Tag auf dem Buchenberg für alle Mitwirkenden und Besucher bei einer prächtigen Fernsicht von Süd bis Nord und Ost bis West über das Ganze Gaugebiet hinweg, der von den Gaumusikwarten Hubert Frühholz und Mathias Lang organisiert und in der Durchführung vom Trachtenverein Hochplatte Buching unterstützt wurde.

Bericht und Fotos: Marlene Köpf

Bild 1: Gaugruppe des Oberen Lechgau-Verbandes (P1020416)

Bild 2: Oberlandler Stubenmusik aus Wies(P1020444)

Bild 3: Lechbrucker Alphornbläser (P103347)

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.