Landwirtschaft

Almerisches Regionalgespräch am Samerberg

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Es ist schon eine mehrjährige Tradition, dass Vorsitzender Sebastian Friesinger vom Verein zur Förderung der Regionalentwicklung im Raum Rosenheim (RegRo) zu einem Gedankenaustausch auf die Feichteckalm im Samerberg-Gebiet einlädt. „Auch nach dem vorjährigen Tod von Almbauer Bartholomäus Mayer wollen wir die Tradition fortsetzen“, so Sebastian Friesinger, der sich beim heurigen Treffen bei wunderbaren Feierabend- und Bergwetter mit Hans Auer, dem Vorsitzenden des Tourismusvereins Samerberg austauschte. Themen waren dabei die wirtschaftliche Lage kleiner Unternehmer und der heurige Rosenheimer Bauernherbst. Hierzu wurden für den Kalender die Inhalte Erntedank, Kirchweih und Leonhardi vorbesprochen. Bauernmärkte und Direktvermarkter um Chiemsee, Inn und Mangfall werden ebenfalls gesondert im Bauernherbst-Kalender aufgeführt werden. Mit einem Schnapserl vom Voggenauer-Hof der Familie Mayer bedankte sich Almbäuerin Irmi Mayer und sie sagte dazu: „Im Sinne vom Barthe behalten wir dieses jährliche Treffen bei“.

Fotos: Hötzelsperger – Abendstimmung auf der Feichteckalm – Hans Auer (li.) und Sebastian Friesinger auf der Bank mit Blick die Chiemgauer Bergwelt bei schönster Abendstimmung

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.