Sport & Freizeit

Alle Starbulls Nachwuchsteams im Einsatz

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Am kommenden Wochenende stehen für alle Nachwuchsteams der Starbulls Rosenheim Spiele auf dem Programm. Während die DNL zwei Spiele gegen Regensburg absolviert, treten die Schüler nur einmal auswärts beim ESV Kaufbeuren an. In Augsburg und Zuhause gegen Nürnberg kämpfen die Knaben um Punkte in der Meisterrunde. Das Team der Kleinschüler spielt zwei Heimspiele gegen Nürnberg und Deggendorf. Beim fünften Pflichtturnier in Grafing wollen die Kleinstschüler ihre Führung in der Gesamttabelle verteidigen.

DNL mit Heim- und Auswärtsspiel gegen Regensburg
Im engen Kampf um den vierten Platz in der Hauptrundengruppe Blau stehen für die DNL- Mannschaft der Starbulls Rosenheim mit den beiden Spielen gegen Tabellenführer Regensburg zwei schwere Aufgaben auf dem Programm. Mit zehn Siegen aus elf Spielen führt der EV Regensburg deutlich die Tabelle an. Aus den bisherigen zwei Partien gegen den EVR ging das erste verloren, im zweiten Spiel fügten die Rosenheimer den Regensburgern die bisher einzige Niederlage in der Qualifikationsrunde zu. Das Heimspiel im emilo-Stadion beginnt am Samstag um 19:30 Uhr. Das Rückspiel in Regensburg steigt dann am Sonntag um 11:30 Uhr.

Schüler mit richtungsweisendem Spiel im Kampf um Platz drei
Mit dem Auswärtsspiel beim ESV Kaufbeuren am Sonntag um 15:45 Uhr absolvieren die Schüler der Starbulls Rosenheim am kommenden Wochenende nur ein Spiel. Im Kampf um den dritten Platz und die damit verbundene direkte Qualifikation für das Endturnier um die deutsche Meisterschaft geht es in der Partie mit den zweitplatzierten Kaufbeurern um wichtige Punkte. Die beiden bisherigen Partien gegen den ESVK konnte das Team um Trainer Oliver Häusler mit 5:1 und 3:1 für sich entscheiden.

Knaben wollen erste Siege einfahren
Nach bisher einem Unentschieden und zwei Niederlagen wollen die Knaben der Starbulls Rosenheim am kommenden Wochenende ihre ersten Meisterrunden-Siege einfahren. Dem Auswärtsspiel am Samstag um 16:30 Uhr in Augsburg folgt am Sonntag das Heimspiel gegen Nürnberg ebenfalls um 16:30 Uhr. Die Nürnberger gewannen ihre bisherigen beiden Partien in der Meisterrunde. Das Team des Augsburger EV musste hingegen zum Auftakt zwei deutliche Niederlagen hinnehmen.

Kleinschüler mit zwei Heimspielen
Nach der knappen Niederlage zum Auftakt der Meisterrunde in München kämpfen die Starbulls-Kleinschüler am kommenden Wochenende in zwei Heimspielen um die ersten Hauptrunden-Punkte. Am Samstag gastiert um 16:30 Uhr die Mannschaft des EHC 80 Nürnberg, die ebenfalls ihr Auftaktspiel verloren haben im Rosenheimer emilo-Stadion. Tags darauf trifft die Mannschaft von Trainer Max Kaltenhauser um 10:30 Uhr auf den Deggendorfer SC. Für die Mannschaft des DSC ist die Partie in Rosenheim das erste Spiel im Rahmen der Meisterrunde.

Kleinstschüler reisen zu fünftem Pflichtturnier nach Grafing
Nach dem Sieg beim letzten Turnier in Miesbach reisen die Kleinstschüler der Starbulls Rosenheim am kommenden Sonntag als alleiniger Tabellenführer der Gesamttabelle zum fünften Pflichtturnier nach Grafing. Das Team um Trainer Martin Reichel trifft dabei ab 11:15 Uhr auf den SC Reichersbeuern, TEV Miesbach und den Gastgeber EHC Klostersee. Die Mannschaft des EC Bad Tölz hat bei diesem Turnier spielfrei.

Foto: Dieter Krumpe

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.