Kirche

Aktuelles zum Gesamtstrategieprozess in der Erzdiözese München-Freising

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Der Diözesanrat der Katholiken der Erzdiözese München und Freising lädt die Mitglieder seiner Vollversammlung zu vier regionalen Informationsveranstaltungen zum kürzlich gestarteten Gesamtstrategieprozess der Erzdiözese ein. Der Vorsitzende des Diözesanrats, Hans Tremmel, und der Generalvikar der Erzdiözese, Christoph Klingan, stellen den geladenen Vertreterinnen und Vertretern aus Pfarrgemeinderäten und katholischen Verbänden jeweils die Planungen des Projekts vor und kommen mit ihnen darüber ins Gespräch. Ziel des Prozesses ist es, Leitlinien zu entwickeln, anhand derer die Erzdiözese ihr Handeln langfristig wirksam ausrichten kann. Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe feiert der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, am Samstag, 17.Oktober, um 17.30 Uhr im Münchner Liebfrauendom einen Gottesdienst mit den Delegierten des Diözesanrats.

Der Informationsabend für die Seelsorgsregion Süd der Erzdiözese findet am Freitag, 9. Oktober, im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim (Kufsteiner Straße 4) statt. Die Delegierten der im Diözesanrat vertretenen Verbände sind am Montag, 12. Oktober, ins Tagungszentrum Kolpinghaus München Zentral (Adolf-Kolping-Straße 1) eingeladen. Für die Seelsorgsregion München wird eine Informationsveranstaltung am Donnerstag, 15. Oktober, im Tagungszentrum Kolpinghaus München Zentral angeboten, für die Seelsorgsregion Nord am Freitag, 16. Oktober, im Forum Fürstenfeld (Fürstenfeld 12) in Fürstenfeldbruck. Zu Beginn um jeweils 18.30 Uhr erläutert der Generalvikar als Leiter des Lenkungskreises des Gesamtstrategieprozesses den Teilnehmern Ziele und Projektstruktur. Bei der anschließenden Podiumsdiskussion stellen sich Klingan und Tremmel, ebenso Mitglied des Lenkungskreises, den Fragen des Plenums. Zum Abschluss gibt der Diözesanratsvorsitzende einen Ausblick. (kbr)

Bericht: Erzbischöfliches Ordinariat

Foto: Hötzelsperger

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!