Allgemein

Aktuelle Samerberger Trinkwasser-Informationen

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Trinkwasser-Abkochverfügung für einen Großteil des Samerberger Trinkwasser-Netzes bleibt vorerst noch aktuell. “Wir müssen abwarten, bis überall im Netz die ausreichende Reinigung durch das Chlor erreicht ist. Dies wird ständig von unserem Wasserwart Rupert Aicher überwacht. Parallel dazu werden an zahlreichen Stellen im Netz weiterhin Proben entnommen und ausgewertet. Zuletzt konnten keine e-coli Keime mehr nachgewiesen werden”, erklärt Bürgermeister Georg Huber vorsichtig optimistisch.  Die Entscheidung, ob das Abkochen noch weiter erforderlich ist, treffe dann das Gesundheitsamt, so die Gemeinde weiter.

Am Montag oder Dienstag könne man schon Näheres mitteilen, so Wasserwart Rupert Aicher.

Am 14. August war bei einer Messstelle ein e-coli Wert von 1 KBE/100ml gemessen worden. Alle weiteren elf Messungen waren einwandfrei.

Mitteilung der Gemeinde Samerberg

Foto: Rainer Nitzsche

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!