Allgemein

Aktion Aschauer Wunschbaum 2023

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Auch in diesem Jahr gibt es wieder die Aktion „Aschauer Wunschbaum“. Wie bereits in den letzten Jahren wurden Familien, Kinder und Personen mit geringem Einkommen eingeladen, einen Weihnachtswunsch bei der Gemeinde zu äußern. Die eingegangenen Wünsche warten nun auf ihre Erfüllung.

Wer mithelfen möchte, um diesen Menschen ein ganz besonders schönes Weihnachtsfest zu ermöglichen, kann hierzu eine Überweisung an die Gemeinde Aschau i.Chiemgau mit dem Verwendungszweck „Spende Wunschbaum“ auf eine der folgenden Bankverbindungen tätigen:

  • DE49 7116 2804 0000 0118 35 (Raiffeisenbank Aschau-Samerberg),
  • DE66 7115 0000 0000 1500 45 (Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling) oder
  • DE81 7116 0000 0006 6470 73 (Volksbank Raiffeisenbank eG).

Wer eine Spendenquittung benötigt, gibt bitte die Adresse mit an. Alternativ ist es möglich, einen von Gisela Obermaier liebevoll gehäkelten Stern erwerben. Die Sterne sind ab dem ersten Adventswochenende im Foyer des Rathauses ausgestellt und können in der Aschauer Gemeindekasse, Zimmer Nr. 3, erworben werden.

Bereits jetzt möchte sich die Gemeinde Aschau für alle Spenden ganz herzlich bedanken. Ein großer Dank ergeht ebenso an Gisela Obermaier für die Erstellung der Sterne und an Werner Heinrichsberger für die Bereitstellung des Weihnachtsbaumes.

Die Gemeinde Aschau i. Chiemgau wünscht allen ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2024.

Text und Bildmaterial: Gemeinde Aschau i. Chiemgau

Redaktion

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!