Natur & Umwelt

Adventwanderung nach Mitterreith und Oberreith

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Unter anderem nach Mitterreith und Oberreith (in der Gemeinde Frasdorf)  führte am Dritten Adventsonntag ein Spaziergang mit vielen Begegnungen. Für die wohl größte Begegnung sorgte die große Kinderschar von Mitterreith mit einem übergroßen Schneemann, dessen oberen Bestandteile nur mittels einer technischen Lader-Unterstützung angebracht werden konnten. Warum er so groß geworden ist, der Schneemann? Auf diese Frage sagten sie übereinstimmend: “Weil er Weihnachten erleben soll, auch wenn es wieder mal etwas wärmer wird”. Ob dieser Weihnachtswunsch erfüllt werden wird, wird sich zeigen.

Fotos: Hötzelsperger – Der Mitterreither Schneemann und weitere Impressionen

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!