Brauchtum

Adventfenster an Mariä Erwartung

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Zum 18. Dezember und zum 18. Adventstag wurden im Rahmen der heurigen Aktion vom Achenmühler Weihnachtsmarkt drei  Fenster in Osterkam bei Familie Georg und Christine Lechner eröffnet. Passend zum 18.12., an Mariä Erwartung, wurde das Fenster mit einer Marienfigur liebevoll gestaltet. Die Tochter Anna las die Adventsgeschichte von den Adventskerzen vor.

Fotos: Sylvia Steiner, Vorsitzende vom Verein Achenmühler Weihnachtsmarkt e.V.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!