Landwirtschaft

Adventbesuch im Gut Aiderbichl

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Im Rahmen einer der regelmäßigen Fahrten des Busunternehmens Berr aus Bruckmühl statteten die Samerberger Nachrichten dem Gut Aiderbichl und den dort sich wohlfühlenden Tieren einen Besuch ab. Von diesem Besuch einige Bilder.

Die Betreiber von Gut Aiderbichl sehen die Gnadenhöfe als Zufluchtsort für Tiere, die aus Notsituationen befreit und gerettet wurden. Unter anderem werden verwahrloste, verwaiste oder vor der Schlachtung stehende Tiere aufgekauft. Primäres Ziel ist es jedoch nach eigenen Angaben, eine Verständigung zwischen Mensch und Tier in einem geschützten Umfeld zu erzeugen. Der persönliche Bezug zu Tieren und die ethischen Grundsätze im Umgang mit Tieren sollen reflektiert werden.

Fotos: Rosi Hötzelsperger

Weitere Informationen: www.gut-aiderbichl.com

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.