Kultur

Advent in Aschauer Kirche für Rafi Fischer

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

„.… und Aschau huift weiter“. Nach der musikalischen Adventeinkehr in der Pfarrkirche Darstellung des Herrn in Aschau zählten die Helfer 3312,75 Euro in den Sammelkörbchen als Beitrag zur Behandlung der Leukämieerkrankung des zweijährigen Rafi Fischer. Pfarrer Paul Janßen beendete den besinnlichen Abend in der gut besuchten Kirche mit einem Augenzwinkern und den Worten, dass der Eintritt kostenlos gewesen sei – der Ausgang aber nicht. So griffen die Aschauer beim Verlassen des Gotteshauses wieder ganz tief in den Geldbeutel, um dem kleinen Rafi zu helfen. „So ein Adventssingen kann man sich nur auf dem Lande vorstellen, wo man sich noch kennt und auch einmal zusammenrückt“, so der Organisator Sepp Schlemer. Die Aschauer Alphornbläser, die Prientaler Weisenbläser, der Laurenzi Dreigesang und die Laurenzi Musi brachten eine Stunde lang Musik und Gesang passend zur Adventszeit, Sebastian Aicher erzählte eine Geschichte über die Hirten auf der Ebene von Bethlehem in der Heiligen Nacht und führte durch den Abend. Die Aschauer saßen heimelig in der Kirche und lauschten der Musik und dem Gesang der heimischen Sänger und Musikanten. Alle Besucher waren tief beeindruckt von dem, was die katholische Gemeinde Aschau innerhalb einer guten Stunde präsentierte. „Schön dass wir bei uns rund um unsere Kirchtürme wirklich noch alles haben, was der Mensch so für Leib und Seele braucht“ sagte eine Besucherin der Adventeinkehr beim Verlassen der Kirche. „Das Schicksal von Rafi Fischer berührt uns sehr, doch der ganze Ort Aschau hält zusammen und unterstützt die Familie Fischer in dieser schweren Zeit“. Überall in den Aschauer Geschäften stehen Sammelbüchsen, sei es für das Restgeld an der Kasse oder sei es auch für größere Spenden. Weitere Möglichkeiten für eine Spende für Raphael Fischer:

Spendenkonto: Care-for-Rare Foundation
Kennwort: Raffi Fischer
IBAN: DE93 6305 0000 0000 0035 33
BIC: SOLADES1ULM

Bericht und Bilder: Heinrich Rehberg

Die Aschauer Kirche Darstellung des Herrn

Die Hirten aus dem Priental

Die Laurenzi Musi bei der musikalischen Adventeinkehr in der Pfarrkirche Darstellung des Herrn in Aschau

Die Prientaler Weisenbläser

Der Laurenzi Dreigesang bei der musikalischen Adventeinkehr in der Pfarrkirche Darstellung des Herrn in Aschau

Die Aschauer Alphornbläser bei der musikalischen Adventeinkehr in der Pfarrkirche Darstellung des Herrn in Aschau

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.