Kirche

Abend-Fronleichnam in Wildenwart

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Schon seit einigen Jahren wird in der Pfarrgemeinde “Christkönig” von Wildenwart innerhalb des Pfarrverbandes Westliches Chiemseeufer das Fronleichnamsfest am Abend gefeiert. Heuer versammelten sich bei schönstem Sommerwetter zahlreiche Gläubige um den Freialtar zwischen Pfarrkirche und Pfarrheim zusammen mit Pfarrer in Ruhe Konrad Kronast. Mit dabei waren auch die Fahnen und Abordnungen der Ortsvereine von Atzing und Wildenwart. Pfarrer Kronast erinnerte in seiner Predigt an die Bedeutung des Allerheiligsten und an die Nähe Gottes in und mit den Menschen, er feierte den Gottesdienst im Liturgischen Gewand des früheren, im Jahr 1974 verstorbenen Wildenwarter Seelsorgers Johann Strobl zu dessen Gedenken. Die musikalische Gestaltung übernahm ein Bläserquartett aus den Reihen der Wildenwarter Musikkapelle.

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke vom Abend-Fronleichnamsfest in Wildenwart mit Ruhestandspfarrer Konrad Kronast.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!