Allgemein

95. Geburtstag von Katharina Wiesholzer

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Katharina Wiesholzer vom „Käser“ aus Grainbach wurde nun 95 Jahre alt. Der hohe Geburtstag konnte mit den Nachbarn, Freunden, den zahlreichen Verwandten sowie den Kindern mit ihren Familien gefeiert werden. Zu den zahlreichen Gratulanten gehörten auch Pfarrer Robert Baumgartner, Diakon Günter Schmitzberger und Bürgermeister Georg Huber.

Katharina Wiesholzer wuchs als älteste von fünf  Geschwistern beim „Wagner“ in Ried auf. 1951 heiratete sie Peter Wiesholzer, „Käser-Bauer“ von Grainbach.
Zeitlebens war sie eine wichtige Stütze für ihren Ehemann, der viel für die Gemeinde, die Vereine und die Landwirtschaft unterwegs war. Sehr diszipliniert, aber auch gerne nahm sie das überaus arbeitsreiche Leben auf dem Hof an. Das Vermieten von Zimmern für Feriengäste sorgte für ein Zubrot aber auch für Abwechslung in der Landwirtschaft. Aus der Ehe mit Peter Wiesholzer gingen fünf Kinder hervor, vier Töchter und ein Sohn. Mittlerweile freut sich die „Käserin“ über zahlreiche Enkel und Urenkel.

Bildunterschrift: Glückwünsche zum 95. Geburtstag von Katharina Wiesholzer kamen auch von Pfarrer Robert Baumgartner, Bürgermeister Georg Huber (hinten) und Diakon Günter Schmitzberger (vorne).

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.