Allgemein

900.000 Euro für die öffentliche Bücherei in Bruckmühl

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Unterstützung bei der Leseförderung erhält nun die Marktgemeinde Bruckmühl. Wie der Landtagsabgeordnete Otto Lederer mitteilt, wird die öffentliche Bücherei im Bürgerhaus von Bund und Freistaat mit 900.000 Euro bezuschusst. Die Mittel dafür stammen aus dem neuen Investitionspakt „Soziale Integration im Quartier 2017“. „Es gibt viele Gründe warum das Lesen gefördert werden sollte. Lesen bildet, lesen entspannt und lesen verbessert das Gedächtnis. Aus diesem Grund bin ich sehr froh, dass Bund und Freistaat diese wichtige Aufgabe gemeinsam angehen und knapp eine Million Euro in die öffentliche Bücherei im Bürgerhaus investieren“, erklärt Otto Lederer.

Insgesamt stehen in Bayern für den neuen Investitionspakt „Soziale Integration im Quartier rund 34,2 Millionen Euro zur Verfügung. Mit diesem sollen die Kommunen bei der Aufwertung sozialer Gemeinbedarfs- und Folgeeinrichtungen wie Bürgerhäuser oder kommunalen Bildungseinrichtungen unterstützt werden.

Foto: Bücherei im Haus des Gastes in Prien

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist und Leiter der Gäste-Information Samerberg bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.