Kultur

50 Jahre Bücherei im Priener Haus des Gastes

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Seit 50 Jahren bietet die Marktgemeinde Prien eine öffentliche Bücherei an. Das Jubiläum wurde vom rührigen Bücherei-Team der Prien Marketing GmbH (PriMa) gebührend und generationsübergreifend gefeiert. Der Jubiläumstag bot einen schönen Einblick in die im Haus des Gastes in Prien untergebrachte Bücherei, die sich von anfänglich überschaubarer Literatur und Fernleihe-Möglichkeiten zu einem Markt mit rund 23.000 Büchern und Tonträgern gemausert hat.

Apropos „gemausert“: eine Leseratte war am Jubiläumstag auch zugegen. Sie war einer von vielen Farbtupfern und Aktivitäten. Kinder im Vorschulalter mit ihren Müttern, Vätern und Großeltern sowie die Mitglieder der eigens gekommenen Senioren-Freizeit-Gruppe wechselten sich im lebhaften Treiben zwischen den Bücherregalen ab. Ruhepole in den verschiedenen Räumen gaben Gelegenheit zum Kinderschminken, Basteln, Lesungen und zu musikalischen Aktivitäten. Vom Willkommensgetränk bis zum Kaffee und Kuchen reichte der kulinarische Eifer des gesamten  PriMA-Teams.

Die Bücherei in Prien hat im übrigen folgende Öffnungszeiten: Montag von 10 Uhr bis 13 Uhr und von 15 Uhr bis 19 Uhr, Dienstag ist geschlossen, Mittwoch von 10 Uhr bis 18 Uhr, Donnerstag von 15 Uhr bis 18 Uhr sowie Freitag von 10 Uhr bis 13 Uhr und von 15 Uhr bis 19 Uhr. Nähere Informationen gibt es auch im Internet unter www.buecherei.prien.de.

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke  vom Jubiläumstag „50 Jahre Bücherei Prien“.

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!