Landwirtschaft

40 Jahre Bauernhausmuseum Amerang

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

40 Jahre Bauernhausmuseum Amerang – dieses Jubiläum will gefeiert werden! Am 11. Juni 2017 erwartet die Gäste im Museum des Bezirks Oberbayern ein besonderes Fest: mit kulinarischen Genüssen aus der Region, mit Kinderkarussell, Musik und einer Glückwunsch-Wand. Dem Anlass entsprechend beginnt dieser besondere Tag aber mit einem Gottesdienst um 10:15 Uhr unter freiem Himmel am Häuslmannhof.

Die Geburtsstunde war am 14. April 1972, als sich der „Verein Bauernhausmuseum Ostoberbayern Amerang e.V.“ gründete. Hauptinitiatoren waren der ehemalige Wasserburger Landrat Josef Bauer und der zuständige Heimatpfleger und Hausforscher Theodor Heck. Bei der Eröffnung des Museums am 23. Juli 1977 standen bereits der Bartlhof, der Holzmannhof, der Getreidekasten, der Eingangsstadel, der Werkstattstadel und der Bernöder Vierseithof im Rohbau. Bald wurde allen klar: Fünf Jahre nach der Gründung durch den Trägerverein übernahm deshalb der Bezirk Oberbayern die Einrichtung und schloss es 1982 als Dependance dem Freilichtmuseum Glentleiten an.

Seitdem hat sich vieles verändert, und das nicht nur in baulicher Hinsicht. Hinzu kam ein neues Verwaltungsgebäude, weitere Exponatgebäude wurden aufgebaut und die Infrastruktur verbessert. Für die Verantwortlichen ist das regionale Freilichtmuseum nicht nur ein sehenswertes Zeugnis ländlicher Kulturgeschichte Oberbayerns: Es ist zudem ein Ort zum Lernen, Entdecken und Erforschen.

Für das Fest im Juni war dem Museumsteam eines wichtig: Vergnügt und genussvoll möchte man feiern. Deshalb findet am Geburtstag auch der „Genuss im Chiemgau“ statt. Viele regionale Anbieter sind an den schönen Ständen mit ihren Produkten vertreten. Von Käse über Schinken, von der hausgemachten Marmelade bis zum süßen Likör ist hier alles vertreten. Im Vierseithof sind bei unterhaltsamer Musik Wildschweinbraten oder Kaffee und Kuchen zu probieren. Die Gäste können nach Herzenslust verkosten, einkaufen und im Biergarten des Museumsstüberls auch unter Bäumen mitfeiern. Der Förderverein Bauernhausmuseum Amerang e.V. feiert gebührend mit und lädt Interessierte zu einem Museumsfühl-Quiz ein.

Das Bauernhausmuseum Amerang freut sich auf viele Gäste am 11. Juni. Alle Informationen gibt es im Internet unter www.bhm-amerang.de und telefonisch unter 08075/915090.

Anhang: Flyer

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist und Leiter der Gäste-Information Samerberg bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.