Brauchtum

40-jähriges Wiedergründungsfest der Samerberger Gebirgsschützenkompanie am 21./22. Mai in Törwang

Voll im Gange sind bei der Gebirgsschützen-Kompanie Samerberg die Vorbereitungen für das 40jährige Wiedergründungsfest, das heuer am Sonntag, 21. Mai und am Montag, 22. Mai auf dem Törwanger Dorfplatz unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Georg Huber gefeiert wird. Am Haupttag, den 21. Mai werden die Vereine und Kompanien um 9.30 Uhr auf dem Törwanger Dorfplatz erwartet, es folgt um 9.45 Uhr das Totengedenken am Kriegerdenkmal und um 10 Uhr der Festgottesdienst in der Pfarrkirche „Maria Himmelfahrt“. Um 11.30 Uhr beginnt der Festzug durch Törwang mit Defilierung, Mittagessen und gemütlichem Beisammensein im Festzelt. Gegen 13.30 Uhr sind das Überreichen der Ehrengaben und Ehrungen für Mitglieder, die seit der Wiedergründung dabei sind, vorgesehen. Am Montag, 22. Mai lädt die GSK Samerberg mit ihrem Hauptmann Fritz Dräxl noch zu einem Kesselfleischessen ab 18 Uhr im Festzelt ein, der Eintritt ist frei und für musikalische Unterhaltung wird gesorgt sein.  Die Samerberger Gebirgsschützenkompanie ist Mitglied im Bataillon Inn-Chiemgau innerhalb des Bundes der Bayerischen Gebirgsschützen.

Foto: Rainer Nitzsche

Über den Autor

Rainer Nitzsche

Rainer Nitzsche

Als Webseiten - Programmierer habe ich diese Internetpräsenz entwickelt und erstellt. Mit viel Sorgfalt wurde die Plattform durchdacht, optimiert, gefeilt und getunt. Bin auch für die kontinuierliche Betreuung und Pflege der Webseite verantwortlich und habe ein Auge auf die tägliche Aussendung unseres Newsletters.

Als Reportage-Fotograf möchte ich mit wenigen Bildern wiedergeben, was als geschriebener Text vielleicht Bände füllen würde. Es geht um Ereignisberichte in Bildern. Es gilt, schrittweise und in den richtigen Momenten Entwicklung und Ablauf von Ereignissen festzuhalten, die schließlich in einem Höhepunkt gipfeln. Das bedeutet, meine Fotografien sind sehr oft weniger formell und zeigen den Charakter der Menschen eher in einer pose-freien, authentischen Weise, die nicht inszeniert ist.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.