Brauchtum

39. Volksmusik-Woche auf dem Samerberg

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Bereits zum 39. Mal findet heuer die Volksmusikalische Fortbildungswoche in Grainbach/Samerberg von Ostermontag,2. April bis Freitag , Freitag, 6. April statt.  Der Kulturverein im Landkreis Rosenheim e.V. lädt alle Volksmusikanten, ob jung oder alt, zu dieser einmaligen Musikwoche ein und bietet Einzelunterricht in allen gängigen Instrumenten bzw. Gesang an. Gerne können auch bereits bestehende Gruppen unter Anleitung eines Referenten das Zusammenspiel verfeinern. Ein umfangreiches Rahmenprogramm wie offenes Wirtshaussingen, Volkstanzkurs, Musizieren in Gruppen unter Anleitung der Referenten, Notenausstellung, Kinderprogramm, musikalische Ortsbegehung, Vortrag des Schwerpunktreferenten sowie ein offener Volkstanzabend runden die Woche ab.

Referenten der diesjährigen Volksmusikwoche sind: Jürgen Malterer(Schwerpunktreferent Tenorhorn und alle Blasinstrumente), Markus Resch (Klarinette), Günter Schatz (Akkordeon, Gitarre), Michaela Lederer (Flöte und Gitarre), Peter Reitmeir (Harfe, Betreuung bestehende Gruppen), Uschi Bommer (Gesang), Markus Rappat (Diatonische), Caroline Schmid (Hackbrett), Ludwig Biegel (Kontrabaß, Zither), Eva Plomer (Geige), Angelika Salchegger (Diatonische Harmonika, Akkordeon), Martin Albert (Gitarre), Rosa Karger (Gitarre) und Traudi Vordermaier (Diatonische Harmonik, Akkordeon). Der Einzelunterricht sowie das Rahmenprogramm sind in der Kursgebühr enthalten.

Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich zur Teilnahme eingeladen beim Eröffnungsabend am Ostermontag im Saal des Gasthofes Maurer, am Donnerstag, 5. April beim Offenen Volkstanzabend sowie am Freitag, 6. April zum Gottesdienst und Abschlussabend in Grainbach.

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke von der Volksmusikwoche 2017

Nähere Informationen: www.volksmusikwoche-samerberg.de

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.

Wegen Serverumzug kommt es am Montag ab 10:00 Uhr zu einer Betriebsunterbrechung Mehr Infos hier